Für alle, die es interessiert werden "alte News" in einem Archiv gespeichert. Auf dieses Archiv hat man über diesen Link Zugriff.

 nicht angemeldet
Informationen über den Verein, die geschichtliche Entwicklung, Mitgliederzahlen, u.s.w.
Sicherlich für viele interessant, die diese Seiten "ansurfen" - die aktuellen! Tabellenstände
Hier stehen Info's und Events aus unserem Jugendbereich
Hier stehen Termine und weitere Info's zu Events, wie z.B. Ausflüge, Festle, u.s.w.
Von Links lebt das Internet und wir wollen unseren Beitrag dazu leisten.
Tja und eine Kontaktseite ist natürlich Pflicht, damit der TTV richtig eMails bekommt.
Der Verein Teams Jugend Events Links Kontakt

1974
1975-1986
1987-1992
1993-1995
1996-2003
2004-2005
2006-2008
2009-2012
2013-2014

 
Mehr als 40 Jahre Tischtennis in Burgstetten - Eine Zeitreise

2009:
2009 war bereits der 3. Aufstieg in Folge der Jungen U15 Truppe zu verzeichnen. Beteiligt waren Julian Heinrichs, Max Eder, Nico Kutschera und Leon Lehnert. Den 2. Aufstieg nach der vergangenen Saison schaffte das Mädchen U18 Team in die Landesliga mit Mara Heller, Ming-Yi Hu, Saskia Kusche, Xin-Yi Hu, Tabea Ball, Damaris Ball und Carina Wünsch.

Zur Schwerpunktrangliste hat sich durch seine BaWü-Teilnahme im Vorjahr Julian Heinrichs qualifiziert. Hinzu kamen noch Nico Kutschera, Xin-Yi Hu, Adina Winter, Pia Flamm, Meike Winter und Saskia Kusche. Patrick Goncalves gewann das internationale Turnier in Oberbohingen bei der Ju U18. Rekordteilnehmerzahl mit 34 bei den Jugendvereinsmeisterschaften. Mä U18 gewann Mara Heller vor Vanessa Bär und Ming-Yi Hu. U13 / U15 gewann Saskia Kusche vor Adina Winter und Xin-Yi Hu. U11 gewann Pia Flamm vor Meike Winter, Fabian Napiwotzky. Ju U11 gewann Arik Winter vor Julian Napiwotzky und Monique Wolf. Ju U13 gewann Leon Lehnert vor Julian Heinrichs, Max Eder und Nico Kutschera. Ju U15 gewann Lukas Heinrichs vor Maxi Rikker, Tobias Albrecht und Frederik-Luis Möckel. Ju U18 gewann zum 3. Mal Patrick Goncalves. vor Ruphay Frintrup, Jaco Fuchs, Jan Reinhardt und Fabian Ade. Ohne Niederlage blieb Patrick Goncalves bei seinen 8 Einsätzen bei den Herren und gleichzeitig war er bester Spieler der Jungenbezirksklasse.

Hans Kerschner „wurde“ von seinem Amt als Jugendleiter zurückgetreten!

Damen I hielt ihr Niveau in der Verbandsliga. Damen II schaffte nach 11 Jahren Bezirksliga den Aufstieg in die Landesliga mit Carmen Tiefenbrunner, Sabine Bickel, Heike Hildebrandt, Birgit Singer, Susanne Flamm, Dagmar Zielke, Stephanie Klostermayer, Andrea Grotz, Sonja Kuhn und Christa Anders. Es wurde eine 3. Damenmannschaft für die Kreisklasse gegründet. Herren I mit Timo Reiner, Sven Winter, Lars Rauleder, Michael Zirkelbach, Rainer Kemmler, Maik Flamm, Kai Winter und Markus Urban ist zum ersten mal seit 5 Jahren nicht mehr weiter abgestiegen. Herren II versucht nach ihrem Abstieg aus der Kreisliga A, die Kreisliga B zu meistern. Leider wurde das Aufstiegsrelegationsspiel gegen Oeffingen II mit 9:7 verloren. Herren III ist mit Thomas Grotz, Gunther Reinhardt, Markus Benzler, Helmut Kölmel, Dominik Nasz, Karl-Heinz Graupmann, Markus Gross und Jan Reinhardt in die Kreisliga B aufgestiegen. Herren IV spielt weiterhin in der Kreisklasse C.

2010:
Wiederum 8 Jugendteams gehen in verschieden Spielklassen 2010 an den Start.

Mädchen U18 – Landesliga
Mädchen U15 – Kreisklasse B
Jungen U18-I – Bezirksklasse
Jungen U18-II - Kreisliga B
Jungen U15 – Bezirksklasse
Jungen U15-II – Kreisliga A
Jungen U15-III – Kreisklasse A
Jungen U15-IV – Kreisklasse B



Die Trainingseifrigen Teilnehmer der TTV Jugend

Jungen U15 I marschiert weiter. Julian Heinrichs, Leon Lehnert, Nicolai Kutschera und Adrian Burkhardt feierten die 4. Meisterschaft in Folge mit 17 Siegen, 1 Unentschieden und stiegen in die Bezirksklasse der JU U18 auf. Ein paar Turniersiege und beste Platzierungen gehörten noch zu den Highlights dieses Jahres: GEK Cup Schwäbisch Gmünd: Ju U13: 2. Platz Nicolai Kutschera und im Doppel 1. Platz mit Tobias Clement vom SC Urbach. Toto-Lotto Cup in Erdmannhausen: U13: 2. Platz Nicolai Kutschera, Blautalpokalturnier in Herrlingen: U13 2. Platz Nicolai Kutschera, Schäfercup in Hegnach: Mä U11 2. Platz Meike Winter und im Doppel mit Janine Wittmayr 1. Platz. Ju U13: 3. Platz Nicolai Kutschera, U14: 3. Platz Julian Heinrichs und Kutschera / Heinrichs im Doppel 1. Platz. Weiter im Einzelsport waren die TTV-Jugendlichen sehr erfolgreich. Bezirksmeisterschaften: Mä. U11: 1. Platz Meike Winter, Mä U11: 3. Platz Pia Flamm, Mä U14: 3. Platz Adina Winter, Mä U14/15 Doppel 3. Platz Xin-Yi Hu / Adina Winter, Ju U13: 2. Platz Nicolai Kutschera, Ju U14: 2. Platz Julian Heinrichs, Ju U15: 3. Platz Leon Lehnert, Ju U14 / 15 Doppel: 2. Platz Nicolai Kutschera / Julian Heinrichs, Bezirksrangliste: Mä U12: 1. Platz Meike Winter, Ju U15: 2. Platz Julian Heinrichs, Ju U14: 1. Platz Nicolai Kutschera, Schwerpunktrangliste: Mä U11: 2. Platz Meike Winter, Ju U15: 4. Platz Julian Heinrichs, Ju U14: 1. Platz Nicolai Kutschera, BaWü Rangliste: Mä U11: 21. Platz Meike Winter ( von 28 Teiln. ), Ju U14: 17. Platz Nicolai Kutschera (von 28 Teiln.). Der Aufwand für die Trainerausbildung im Verein trägt weiter Früchte.


Vereinsmeisterschaften Jugend 2010

Damen I und II etablierten sich in der Verbands – bzw. Landesliga. Damen 3 schaffte überlegen den Aufstieg in die Kreisliga mit Birgit Singer, Dagmar Zielke, Mara Heller, Larissa Steinicke, Andrea Grotz, Sonja Kuhn und Christa Anders. Herren I erreichte einen hervorragenden 3. Platz in der Bezirksklasse, Herren II stieg mit Kai Winter, Lars Rauleder, Michael Hoppe, Alexander Bitzenberger, Jörg Hasert, Stephan Riegger, Stefan Bollinger und Frank Tomaschek wieder in die Kreisliga A auf, Herren III musste dagegen wieder in die Kreisklasse A zurück und die Vierte spielte wie immer im Mittelfeld der C-Klasse.

2011:
Nur 5 Jugendmannschaften gehen 2011 an den Start. Mädchen U18 Bezirksklasse, Jungen U18 Bezirksklasse, Jungen U18 II Kreisliga B, Jungen U15 Kreisliga B und eine Anfängermannschaft Jungen / Mädchen U15 II. Trotz weniger Mannschaften, die Jugend des TTV schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Im Mannschaftssport werden alle Spielklassen gehalten. Lediglich, die Jungen U18 machen wie immer, eine Ausnahme. Diese Truppe wird Erster und ist in die Bezirksliga aufgestiegen. Verdient hat es sich Nicolai Kutschera, Ruphay Frintrup, Julian Heinrichs und Leon Lehnert. Sehr gute Ergebnisse gibt es auch im Einzelsport. Bei den Bezirksmeisterschaften sind auf dem Treppchen: Mä U11: 1. Platz Meike Winter und zusammen mit Pia Flamm im Doppel 2. Platz. Mä U15 2. Platz Xin-Yi Hu, Ju U14: Nicolai Kutschera 1. Platz und im Doppel mit Julian Heinrichs 2. Platz, Ju U15: 2.Platz Julian Heinrichs und Ju U16 Leon Lehnert 3. Platz. Bei der Schwerpunktrangliste scheitert Nico Kutschera durch einen negativen direkten Vergleich mit Koch aus Murrwhardt. Meike Winter wurde 5. Vivian Steigauf hat sich auf Grund ihrer Leistungen aus dem Vorjahr für die BaWü-Rangliste qualifiziert. Bei ihrem ersten großen Turnier vertritt sie den TTV sehr gut und wird 21. von 28 Teilnehmerinnen. Die nächste Rangliste kann kommen. Turnierergebnisse: Aichwaldturnier: 3. Platz für Nico Kutschera, Hegnacher Schäfer Cup: Meike Winter 2. Platz im Doppel 1. Platz. Julian Heinrichs 3. Platz und Nicolai Kutschera 3. Platz und zusammen im Doppel 1. Platz. Einen weiteren wunderbaren Neuzugang konnte die TTV-Jugend vom Nachbarverein Großaspach ergattern. Fabian Nagel stellt sein Talent zur Verfügung. Der TTV wird auch an ihm noch viel Freude haben.


Vereinsmeisterschaften Jugend 2011

Damen I hält sich gut in der Verbandsliga und die Zweite steigt ab in die Bezirksliga und die 3. schafft den Durchmarsch in die Bezirksklasse. Neuzugang Rainer Sanwald vom SV Allmersbach und Eigengewächs Patrick Goncalves verstärken die Herren I in der Bezirksklasse.. Die Zweite steigt wieder in die Kreisliga B ab. Die Dritte mit Lars Rauleder, Norbert Lemke, Markus Benzler, Gunther Reinhardt, Thomas Grotz, Ruphay Frintrup und Julian Heinrichs als Jugendersatzspieler, sowie Helmut Kölmel und Markus Gross erreicht den Aufstieg in die Kreisliga B. Die Vierte, mit Karl-Heinz Graupmann, Jürgen Wild, Peter Tiefenbrunner, Jörg Schulz, Heinz-Dieter Rehmann, Georg Pencik, Hans Kerschner, Jan Reinhardt, Hans-Martin Hofmann und Jürgen Rauleder steigt in die Kreisklasse B auf. Da durch den Einsatz von älteren Jugendlichen die Personaldecke dicker wird, gibt es wieder eine 5. Mannschaft in der Kreisklasse C.

2012:
Nach 1989 ist der TTV wieder mit einer Jungenmannschaft in der höchsten Liga des TT-Verbandes vertreten. Ohne Niederlage und mit einer makellosen Bilanz der einzelnen Spieler wurde die Meisterschaft in der Bezirksliga und den Aufstieg in die Verbandsklasse gefeiert. Die Bilanzen: Nicolai Kutschera 31:1, Fabian Nagel 17:3, Julian Heinrichs 18:3, Leon Lehnert 9:10. Mit dem Neuzugang Marlo Biopoulos von der SG Weissach im Tal sollte der Klassenerhalt geschafft werden. Hinzu kommt dann zur Rückrunde dieser Saison mit Philipp Gatys vom TSV Affalterbach ein weiterer talentierter Spieler, nachdem Julian Heinrichs ausfiel.

Die Mädchenmannschaft mit Xin-Yi Hu, Adina Winter, Sabrina Sanwald, Meike Winter, Vivian Steigauf und Pia Flamm steigen in die Landesliga auf. Im Einzelsport sind. Nico Kutschera und Fabian Nagel Teilnehmer bei den TTVWH Einzelmeisterschaften. Beide scheitern im Viertelfinale. Beim Hegnacher Schäfer Cup gibt es für die TTV Jugend 8 Podestplätze. Davon Nico Kutscher zweimal Erster bei Ju U15 im Einzel wie im Doppel mit Calzetta aus Gmünd. 1.Platz auch für Vivian Steigauf im Doppel mit Polinski aus Steinheim bei Mä U11. 2. Plätze erreicht bei den Mä U18 Xin-Yi Hu mit Adina Winter und Marlo Biopoulos bei Ju U18 im Einzel und im Doppel mit S.Yildiz vom VfR Birkmannsweiler. Ju U18 Sieger beim GEK Cup in Schw.Gmünd wurde Nico Kutschera im Einzel und im Doppel 2. mit S.Yildiz.

Damen I spielt weiter in der Verbandsliga im Mittelfeld. Zu diesem Team kommt jetzt noch Ines Marquardt zur Verstärkung der TTV Damen. Die Zweite Damen muss absteigen in die Bezirksklasse. Die 3. Damenmannschaft wird personalbedingt abgemeldet. Herren I entgeht knapp dem Abstieg in der Bezirksklasse. Die Zweite schafft wieder den Aufstieg in die Kreisliga A mit Lars Rauleder, Alexander Bitzenberger, Michael Hoppe, Dominik Nasz, Ruphay Frintrup, Kai Winter und Jörg Hasert. Und muß wieder einmal gegen den Abstieg kämpfen. Ebenso die 3. Herren in der Kreisliga B. Die Vierte hat sich gerade noch so in der Kreisklasse B gehalten während die Fünfte sich in der Kreisklasse C gut durchspielt.

weiter geht's

Zurück


01.11.2017
Vereinsheft
2017 - 2018

ist online
mehr..

09.09.2017
Vereinsmeister-
schaften 2017

Am 09. September fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend und der Aktiven statt.
mehr..

27.08.2017
Waging 2017
Von 23.-27. August 2017
(Mi-So) fand wieder das diesjährige Trainingslager in Waging statt.

mehr..

23.06.2017
21. Jahreshaupt-
versammlung

...am 22.06.2017 im Vereinsheim der SKG Erbstetten
mehr..

12.11.2016
Bezirksmeisterschaften Aktive 2016
Der TTV Burgstetten ist dieses Jahr Ausrichter der Bezirks-
meisterschaften der Aktiven.
Diese finden am 12./13. November in Kirchberg statt.
Zur Ausschreibung und Meldeliste.

mehr..

13.12.2014
40 Jahre Tischtennis
Der TTV Burgstetten blickt auf 40 Jahre Tischtennis zurück. Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden auch einige "Urgesteine" des Vereins geehrt.
Eine erfolgreiche Rückrunde wünscht euch der Vorstand des TTV Burgstetten

mehr..

13.07.2014
Adventure Ausflug Garmisch 2014
Dieses Jahr haben einige von uns einen tollen Adventure und Wanderausflug nach Garmisch-Partenkirchen erleben dürfen. Ein paar Eindrücke gibt es hier.
mehr..