Für alle, die es interessiert werden "alte News" in einem Archiv gespeichert. Auf dieses Archiv hat man über diesen Link Zugriff.

 nicht angemeldet
Informationen über den Verein, die geschichtliche Entwicklung, Mitgliederzahlen, u.s.w.
Sicherlich für viele interessant, die diese Seiten "ansurfen" - die aktuellen! Tabellenstände
Hier stehen Info's und Events aus unserem Jugendbereich
Hier stehen Termine und weitere Info's zu Events, wie z.B. Ausflüge, Festle, u.s.w.
Von Links lebt das Internet und wir wollen unseren Beitrag dazu leisten.
Tja und eine Kontaktseite ist natürlich Pflicht, damit der TTV richtig eMails bekommt.
Der Verein Teams Jugend Events Links Kontakt

1974
1975-1986
1987-1992
1993-1995
1996-2003
2004-2005
2006-2008
2009-2012
2013-2014

 
Mehr als 40 Jahre Tischtennis in Burgstetten - Eine Zeitreise

1996: Sicherlich war diese Saison eine sehr erfolgreiche, wenn nicht sogar die erfolgreichste Saison des Tischtennis in Burgstetten. Insbesondere die Damenmannschaften zeigten sehr starke Leistungen, die mit dem Aufstieg aller 3 Damenteams belohnt wurden.
1. Damenmannschaft, Meisterschaft in der Oberliga, Aufstieg in die Regionalliga
Es spielten:
Carmen Steiger, Andrea Volkert, Elke Anders und Sabine Bickel.
2. Damenmannschaft, Meisterschaft in der Bezirksliga, Aufstieg in die Landesliga.
3. Damenmannschaft, Meisterschaft in der Kreisliga, Aufstieg in die Bezirksklasse
Am 08. März 1996 war es soweit: Die Tischtennisabteilung des SV Burgstetten löste sich vom Hauptverein und wurde zum eigenständigen TTV Burgstetten e.V.. Auch als eigener Verein konnte der TTV den sportlichen und gesellschaftlichen Ansprüchen gerecht werden.
Auch bei den Bezirksmeisterschaften errangen Burgstettener Spielerinnen und Spieler große Erfolge, so dass, wie schon fast üblich, auch wieder die Vereinswertung mit großem Vorsprung gewonnen wurde.

1997: Die 1. Damenmannschaft belegte den 9. Platz in der Regionalliga und bestätigte damit den Aufstieg vom Vorjahr.
Bei den Aktiven-Bezirksmeisterschaften 1996 in Schorndorf waren die Burgstettener Spielerinnen und Spieler erneut die besten Akteure, so dass der TTV Burgstetten in seinem ersten Jahr als eigenständiger Verein die Vereinswertung mit großem Vorsprung vor der SG Schorndorf gewinnen konnte.
Den diesjährigen Toto-Lotto-Tischtennis-Lady-Cup gewann Nicole Struse vor Jing Tian-Zörner. Platz 3 belegten Tang Fei-Ning und Olga Nemes.
Nachdem im letzten Jahr der Vereinsausflug ausfiel, ging es diesmal nach Südamerika. Auf der Isla des Margarita, einer Venezuela vorgelagerten Insel in der Karibik sollte ein Match der Frauen und Männer gegen die Nationalteams von Venezuela stattfinden, welche jedoch kurzfristig ausfielen. Alle Urlauber hatten dennoch viel Spaß an reichlich Sonne, Strand und Meer.

1998: In diesem Jahr steigerte sich die 1. Damenmannschaft auf den 6. Platz in der Regionalliga. Durch die Meisterschaft in der Bezirksklasse sicherten sich die 3. Damen den Aufstieg in die Bezirksliga. Die 2. Herrenmannschaft wurde Meister in der Bezirksklasse B und stieg in die Bezirksklasse A auf.

1999: Die 1. Damenmannschaft bestätigte ihren 6. Platz in der Regionalliga. Zum achten Mal in Folge konnte sich der TTV Burgstetten die Vereinswertung bei den Bezirksmeisterschaften der Aktiven sichern.

2002: Nach 6 Jahren in der Regionalliga stieg die erste Damenmannschaft in die zweite Bundesliga auf. Nach dem 2. Platz in der Saison wurde das Relegationsspiel in Timo Boll's Heimat deutlich mit 6:1 gegen die Thüringer Mannschaft aus Schwarza gewonnen. Diesen (bisher) größten Vereinserfolg erreichten Biba Todorovic, Tanja Riß, Ana-Maria Rau und Heike Hildebrandt.

2003: Im ersten Jahr der Zweitliga-Zugehörigkeit begann die Saison gegen den Mitfavoriten auf den Titel, FSV Kroppach II sehr verheißungsvoll mit einem Unentschieden in heimischer Halle vor einer stattlichen Zuschauerzahl. Dennoch war das Team am Ende der Vorrunde Vorletzter. Jedoch erkämpften sich Biljana Todorovic, Tanja Riß (Reiner), Sandra Stroezel, Ana-Maria Rau (Lederer), Heike Hildebrandt und Elke Anders bis zum Ende der Saison einen genialen 3. Platz.
Im April 2003 ging es im letzten Spiel gegen den Titelanwärter aus Böblingen. Die Halle in Burgstetten war wieder einmal brechend voll und es gab spannende und mitreißende Begegnungen. Dennoch behielt am Ende Böblingen mit 1:8 klar die Oberhand und wurden Zweite.
Hier noch ein paar Eindrücke von dem Spiel: Burgstetten - Böblingen 1:8 (Bilder auf Link klicken)

weiter geht's

 

Zurück


01.11.2017
Vereinsheft
2017 - 2018

ist online
mehr..

09.09.2017
Vereinsmeister-
schaften 2017

Am 09. September fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend und der Aktiven statt.
mehr..

27.08.2017
Waging 2017
Von 23.-27. August 2017
(Mi-So) fand wieder das diesjährige Trainingslager in Waging statt.

mehr..

23.06.2017
21. Jahreshaupt-
versammlung

...am 22.06.2017 im Vereinsheim der SKG Erbstetten
mehr..

12.11.2016
Bezirksmeisterschaften Aktive 2016
Der TTV Burgstetten ist dieses Jahr Ausrichter der Bezirks-
meisterschaften der Aktiven.
Diese finden am 12./13. November in Kirchberg statt.
Zur Ausschreibung und Meldeliste.

mehr..

13.12.2014
40 Jahre Tischtennis
Der TTV Burgstetten blickt auf 40 Jahre Tischtennis zurück. Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden auch einige "Urgesteine" des Vereins geehrt.
Eine erfolgreiche Rückrunde wünscht euch der Vorstand des TTV Burgstetten

mehr..

13.07.2014
Adventure Ausflug Garmisch 2014
Dieses Jahr haben einige von uns einen tollen Adventure und Wanderausflug nach Garmisch-Partenkirchen erleben dürfen. Ein paar Eindrücke gibt es hier.
mehr..