Für alle, die es interessiert werden "alte News" in einem Archiv gespeichert. Auf dieses Archiv hat man über diesen Link Zugriff.

 nicht angemeldet
Informationen über den Verein, die geschichtliche Entwicklung, Mitgliederzahlen, u.s.w.
Sicherlich für viele interessant, die diese Seiten "ansurfen" - die aktuellen! Tabellenstände
Hier stehen Info's und Events aus unserem Jugendbereich
Hier stehen Termine und weitere Info's zu Events, wie z.B. Ausflüge, Festle, u.s.w.
Von Links lebt das Internet und wir wollen unseren Beitrag dazu leisten.
Tja und eine Kontaktseite ist natürlich Pflicht, damit der TTV richtig eMails bekommt.
Der Verein Teams Jugend Events Links Kontakt


  Zurück


Adventureausflug nach Garmisch-Partenkirchen 11.07. - 13.07.2014

Dieses Jahr stand ein Adventure- und Wanderausflug nach Garmisch-Partenkirchen in die Alpenvereinshütte „Kreuzeckhaus“ auf dem Programm. Einmal mehr hat Sven uns an eine seiner traumhaften Arbeitsstätten geführt. Direkt nach der Ankunft im Tal ging es ca 1000 Höhenmeter nach oben, für manche zu Fuß!!, der Rest kümmerte sich um das Gepäck. Direkt unter der berühmten Kandahar Ski-Abfahrtsstrecke ging es geradewegs nach oben. Umso besser hat es danach oben geschmeckt. Eine App hat sogar die Höhenmeter, die verbrauchten Kalorien und am wichtigsten den Flüssigkeitsbedarf ermittelt, welcher ausgeglichen werden musste.

Samstags nach dem Frühstück ging es dann los, für die eine Gruppe über einen tollen Klettersteig, die andere Gruppe machte sich zu einer tollen Wanderung auf, auch hier wurden wieder 650 Höhenmeter über tolle Almwiesen überwunden. Umrahmt von einem traumhaften Alpenpanorama ging es hinauf zur Bergstation der Alpspitzbahn, wo sich beide Gruppen zur gemeinsamen Mittagspause trafen. Rainer S., unser fürsorglicher Kapitän, hat zur Überraschung aller unterwegs noch ein paar Köstlichkeiten von seinem Urlaub in der DomRep ausgepackt, zu denen niemand nein sagen konnte.

Gleich neben der Bergstation befand sich die nächste Attraktion der Alpspix, eine Aussichtsplattform (Skywalk) auf der Alpspitze, vergleichbar mit der im Grand Canyon. Das kostete für manchen einige Überwindung sich ca 20m hinauszuwagen und darunter geht es ca 600-700m in die Tiefe. Für viele eine Mutprobe.

Alpspix (Aussichtsplattform auf der Alpspitze)
Alpspix (Aussichtsplattform auf der Alpspitze)

Nach dem Adrenalinschub ging es dann gemeinsam langsam wieder talwärts, selbstverständlich wurden auch da wieder Kalorien und Flüssigkeit verbraucht, die wir zum Glück auf halber Strecke auf der herrlich gelegenen Hochalm ausgleichen konnten.

Nach einem defftigen 3 Gänge Menü am Abend wurde noch Tabu gespielt und auch ein paar Geschicklichkeits Spiele waren für den ein oder anderen eine Herausforderung. Sabrina hielt bis zum Schluss den Rekord und brachte die Kugel bis ins 10-te Loch und viele zum Verzweifeln, weil sie es einfach nicht so weit schafften.

Nun war Public Viewing angesagt, Spiel um Platz 3 Brasilien - Niederlande. Danach feierten noch einige zusammen mit Einheimischen, die sich zu einem Klassentreffen im Kreuzeckhaus getroffen hatten. Beim ins Bett gehen zu fortgeschrittener Stunde gab es nochmal kurz Unruhe, weil Peter verschwunden war. Beim 2-ten Nachsehen lag er allerdings schon im Bett und hat geschlafen.

Am So nach dem Frühstück hieß es dann Packen und vorbereiten auf die nächste Attraktion. Wie bei der Ankunft hatte jeder seine Aufgabe. Die einen sind wieder runter gelaufen über die Törglhütte, die Toni Alm und die alte Bobbahn bis zur Talstation, der Rest hatte die verantwortungsvolle Aufgabe das Gepäck in die Gondeln zu verladen und nach unten zu befördern. Von der Talstation fuhren wir dann nach Nesselwang zur Alpspitzbahn. Eine Gruppe wanderte über die Wasserfälle zur Mittelstation, die etwas mutigeren lösten ein Flugticket für den "Alpspitzkick" eine Zip-Line, eine art Tarzahnschwinge, die von der Gipfelstation über 2 Sektionen bis zur Mittelstation führt. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h bläst einem der Wind ganz schön um die Ohren! Wie sich das anfühlt könnt ihr euch weiter unten in diesem Youtube Video ansehen.

Alpspitzkick (Zip-Line in Nesselwang Allgäu)
Alpspitzkick (Zip-Line in Nesselwang Allgäu)




Nach einer Einkehr auf einer Alm zum Mittagessen, nahmen wir dann den Rest der Talfahrt mit der Sommerrodelbahn in Angriff. Danach machten wir uns dann auf die Heimfahrt, damit wir rechtzeitig zum WM Endspiel zu Hause waren. Die Krönung war dann, dass wir auch noch Weltmeister wurden. Habe mir sagen lassen, dass der ein oder andere auf dem Sofa ganz schön mit dem Schlaf zu kämpfen hatte.

Peter und Sven, zum Schluss bleibt mir noch im Namen aller euch ein ganz tolles Dankeschön auszusprechen für die super Organisation und diesen tollen Ausflug.

Nachfolgend noch ein paar Bilder: zur Bildergalerie Garmisch 2014


Zurück

01.11.2017
Vereinsheft
2017 - 2018

ist online
mehr..

09.09.2017
Vereinsmeister-
schaften 2017

Am 09. September fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend und der Aktiven statt.
mehr..

27.08.2017
Waging 2017
Von 23.-27. August 2017
(Mi-So) fand wieder das diesjährige Trainingslager in Waging statt.

mehr..

23.06.2017
21. Jahreshaupt-
versammlung

...am 22.06.2017 im Vereinsheim der SKG Erbstetten
mehr..

12.11.2016
Bezirksmeisterschaften Aktive 2016
Der TTV Burgstetten ist dieses Jahr Ausrichter der Bezirks-
meisterschaften der Aktiven.
Diese finden am 12./13. November in Kirchberg statt.
Zur Ausschreibung und Meldeliste.

mehr..

13.12.2014
40 Jahre Tischtennis
Der TTV Burgstetten blickt auf 40 Jahre Tischtennis zurück. Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden auch einige "Urgesteine" des Vereins geehrt.
Eine erfolgreiche Rückrunde wünscht euch der Vorstand des TTV Burgstetten

mehr..

13.07.2014
Adventure Ausflug Garmisch 2014
Dieses Jahr haben einige von uns einen tollen Adventure und Wanderausflug nach Garmisch-Partenkirchen erleben dürfen. Ein paar Eindrücke gibt es hier.
mehr..